Category Archives: SEO

Die beste Domain für dein Blog finden

Die richtige Domain finden

Die Wahl der Domain trägt oft wesentlich zum Erfolg deines Blogs bei. Gehe bei der Auswahl umsichtig vor, da die Domain der Inbegriff für dein Weblog ist, also deine Internetanschrift. Als solches fungiert sie als Aushängeschild. Ein treffender Name für dein Blog hat die gleiche Werbewirkung wie ein gelungener Slogan. Allerdings sollte deine Domain nicht nur kurz und knackig sein, sondern auch einzigartig und einprägsam. Sehr vorteilhaft ist es, wenn deine Domain das wichtigste Keyword enthält.

Das erleichtert die Suchmaschinenoptimierung und trägt dazu bei, ein besseres Rankingergebnis zu erzielen. Aus diesen Gründen sollte dir deine Domian ein paar Euro Wert sein, denn kostenlose Varianten sind zu lang und umständlich. Zudem enthalten sie meistens Bezeichnungen der Anbieter. Nimm dir genügend Zeit für die Domainauswahl, denn sie hat eine Schlüsselfunktion für dein Blog und sollte für die Dauer sein.

Keywords als Anregung für deine Domain nutzen

Was zeichnet dich oder dein Blog aus? Welches Thema hat dein Blog? Möchtest du deine Bekanntheit steigern oder Dienstleistungen anbieten? Falls du deine eigene Bekanntheit steigern möchtest, weil du ein Künstler bist, dann wirst du deinen Namen wahrscheinlich wählen. In allen anderen Fällen ist es sinnvoller das Thema des Blogs in der Domian erkennbar zu machen. Notiere dir die wichtigsten Stichwörter (Keywords) zum Thema deines Blogs. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen? Soll deine Dienstleistung im Vordergrund stehen, ein Produkt oder ein spezielles Thema? Schreibe dir alle relevanten Begriffe auf einen Zettel. Nun kannst du verschiedene Varianten oder auch Wortkombinationen ausprobieren. Vielleicht kannst du mehrere Keywords miteinander verbinden.

 

Deine Wunschdomain ist bereits vergeben?

Leider kann jede Domain nur einmal vergeben werden, aber es gibt verschiedene Endungen, beispielsweise .de oder .com, . org etc. Auf ausgefallene Endungen verzichtest du besser. Diese werden nicht so gut gelistet bei den Suchmaschinen. Auch kannst du eine andere Schreibweise in Betracht ziehen. Nehmen wir zum Beispiel das Keyword „Sportwetten“. Möglich wären beispielsweise „Sportwetten.de“, „Sportwetten-Deutschland.de“, „blog-Sportwetten.de“ und so weiter. Dir fallen bestimmt weitere Alternativen ein. Bleib kreativ und finde deine ideale Domain. Die richtige Endung hängt auch von deiner Zielgruppe ab. Wenn du international tätig bist kommen Endungen wie .eu, .net oder .com in Betracht.