Category Archives: Marketing

Der Richtige Media Mix macht den Unterschied

media mix

Branding besitzt nicht nur visuelle Attraktivität. Leider glauben viele Grafik-Design-Firmen, die sich als Werbeagenturen positionieren, dass ihr Corporate Identity Branding alles ist um Erfolg versprechende visuelle Lösungen zu entwickeln.

Allerdings gibt es noch viel mehr zu Branding, als nur gut aus zu sehen. Gerade im Zeitalter des Web2.0, wo eine leistungsfähige Web-Präsenz ein wichtiger Bestandteil Ihrer Marketingstrategie geworden ist, ist die Entwicklung eines Media-Mix zu Recht der Schlüssel zum Aufbau von leistungsfähigem Markenwert.

Mit anderen Worten, ein richtiger Media-Mix würde bedeuten:

Kreative Design Lösungen
(das Design, Farbe und Inhalt Ihrer Anzeigen, Marketingmaterialien und Website, um Ihren Markenwert beim Kunden zu erweitern und um einen Umsatz zu erwirtschaften)

Web-Entwicklung
(jedes Produkt/Dienstleistung legt in diesen Tagen Wert darauf dass sein Name eine Web-Präsenz hat. Einige haben wirklich interaktive, animierte Websites wo die Förderung durch Einbindung des Kunden geschieht)

Virales Marketing
(im heutigen Zeitalter von Sozialem Netzwerken, Podcasting, Blog, Foren, Wikis und was Sie haben wollen, von entscheidender Bedeutung)

Fernsehwerbung Produktion, Werbung in Printmedien (die traditionellen Medien dürfen nicht übersehen werden)

Strategische Filme
(haben notwendige Elemente von Roadshows und können für andere Werbekampagnen genutzt werden)

Corporate Video-Produktion
(ein sehr wichtiges Instrument für Ihr Corporate Identity Branding)

Direktmarketing
(Marketingmaterialien müssen genau so effektiv sein wie das Gesamt Branding Schema)

Außenwerbung
(Bauzäune, Roadshows, Beteiligungen an Unternehmen Messen, Ausstellungen, etc.)

Es gibt einige interaktive Werbeagenturen, die die Notwendigkeit der Stunde erkannt haben – Entwicklung kreativer Designlösungen, die benutzerorientierte Untersuchung beinhalten und sich mit kritischen und systematischen Denken beschäftigen.

Benutzerorientiert bedeutet Verständnis für die Bedürfnisse und Prioritäten der Endnutzer, der Kunden, ihre Channel-Partner, Anwender und Marken-Communities zu haben.

Also, wenn Sie Ihre Marke als eine registrieren wollen, die Kundenbindung beinhaltet müssen sie ein komplettes Paket entwickeln. Das heißt den Kunden als oberstes Ziel zu haben und ihre Beiträge über Ihr Unternehmen Ihre Produkte auf eine Art und Weise anfertigen, das man bevorzugt Sie kennen zu lernen, zu vergleichen, auszuwählen und Käufe zu bestätigen und Marken und Ihre Erfahrungen verbindet.

6 Ideen für virales Marketing

google analytics

Hier sind sechs Ideen, die Ihnen helfen, Ihre virale Marketing-Kampagne zu starten:

1. Erwerben Sie die Markenrechte an einem viralen E-Buch. Erlauben Sie den Leuten, Ihre kostenlosen E-Buchs zu verschenken. Dann werden es Ihre Besucher auch weggeben. Dies wird nur weiterhin Ihre Anzeige über das Internet verbreiten.

2. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Forum oder ein Bulletin Board einzurichten, haben Sie wirklich ein tolles Werkzeug. Erlauben Sie den Menschen, Ihre Online-Diskussionsrunden für ihre eigene Website zu nutzen. Manche Leute haben keine. Fügen Sie einfach Ihre Banner-Anzeige an die Spitze der Boards.

3. Haben Sie einen Kniff für Webdesign? Erweitern Sie einige Vorlagen, Grafiken, etc. und laden Sie sie auf Ihre Website. Dann erlauben Sie den Menschen, Ihre kostenlosen Web-Design-Grafiken, Schriften, Vorlagen, etc. zu verraten. Fügen Sie einfach Ihre Anzeige in sie ein oder verlangen, dass Menschen direkt auf Ihre Website zu verknüpfen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Link zurück zu Ihrer Website in den Copyright-Hinweis setzen und verlangen Sie ihr Urheberrecht Vermerk in Takt zu halten.

4. Schreiben Sie ein E-Buch. Erlauben Sie den Leuten, eine Anzeige in Ihr kostenloses E-Buch zu stellen, wenn sie im Gegenzug das E-Buch ihren web-Besuchern oder E-Zine-Abonnenten verraten.

5. Schreiben Sie Artikel, die sich auf Ihr Produkt oder Dienstleistung beziehen. Erlauben Sie den Menschen, Ihre Artikel auf Ihrer Website, in Ihrem E-Zine, Newsletter, Zeitschrift oder E-Bücher zu drucken. Fügen Sie Ihre Ressource-Box und die Option für Artikel Nachdrucke am unteren Rand jedes Artikels ein.

6. Sie können ganz einfach Produkte im Internet finden, die ihnen eine Lizenz verkaufen, die Ihnen erlaubt, das Produkt kostenlos an andere Personen zu verteilen. Suchen Sie nach den Produkten, die “Brandung rechte“ bieten. Hier können Sie Ihren eigenen Namen, Ihre Website und Ihre Kontaktinformationen eintragen.

Finden Sie Hot Selling Produkte zu verkaufen

Hot Produkt

Um Produkte zu finden, die online verkaufen, müssen wir verstehen, was die Leute bereits kaufen wollen. Das Finden einer guten Wahl von Idee oder Produkt wird immer von der Anbindung der Nachfrage für das Produkt auf dem aktuellen Markt begleitet und das Niveau des Wettbewerbs oder Marktanteil, dass das Produkt auf die Dauer haben wird.

“Was soll ich verkaufen? Welche Produkte sind heißer Verkauf? Dies sind die Fragen, wo die meisten Menschen versuchen, eine Antwort zu finden damit sie die endgültige Entscheidung treffen können.

Und wenn wir wirklich die Antwort auf diese Fragen wissen wollen, ist unsere einzige Wahl, etwas Forschung zu tun. Es gibt alle Arten von Wendungen entlang der Straße, wo Sie denken dass sie eine hohe Nachfrage-Idee führen können. Nehmen wir das Beispiel www.onlinecasino24.net.

Wir müssen in der Lage sein, zu verstehen und zu befriedigen, die Bedürfnisse, die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden auf ein bestimmtes Produkt, dass sie versuchen zu verkaufen.

Diese drei grundlegenden Bedürfnisse oder Mindestanforderungen, in einem Kauf genannt. Notwendigkeiten sind die grundlegenden Gründe oder die Mindestanforderungen, die Konsumenten in einem Produkt oder einer Dienstleistung suchen. Sie werden in einem Kauf die Qualifikations- oder “Gatekeeper”-Dimension genannt. Wünsche sind die bestimmenden Dimensionenunter vielen Entscheidungen. Erwartungen auf der anderen Seite sind Werte oder immaterielle Vermögenswerte, die in einem Produkt oder einer Dienstleistung verbunden sind. Erwartungen sind eigentich Teil des “will”, aber sie werden extrem wichtig, wenn Produkte oder Dienstleistungen nicht unterschieden werden.

Zum Beispiel, bei der Lektüre eines Logik Buch, suchen Studierende für die folgenden: Relevante Logik Konzepte, Verwendung von einfacher Sprache, leicht zu verstehen und erschwingliche preise. Diese ähnlichen Ideen können auch auf Internet Sales angewendet werden. immerhin ist das Internet nur ein weiterer Ort, um Produkte zu verkaufen. Fer Grundgedanke der Nachfrage ist derselbe wie überall und ist die ganze Zeit gewesen.

Nur, die zweite Sache, die bei der Suche nach “heißen” Produkten zum Verkauf berücksichtigt werden müssen, sind das Niveau des Wettbewerbs oder die Marktanteile, die Ihr Produkt haben wird.

Marktanteil oder Konkurrenz Niveau bedeutet das Verhältnis Ihrer Marken Umsätze gegenüber dem Gesamtmarkt Umsatz. Währen Unternehmen natürlich ihre Ziel-Konkurrenten definieren, ist es tatsächlich der Verbraucher, der letztendlich die wettbewerbsfähigen Rahmen entscheidet. Oder die Liste der verwandten Produkte oder Dienstleistungen, die Verbraucher bei der Ausübung ihrer Kaufkraft zu berücksichtigen haben. Wir müssen also das Marktsegment wählen, in dem wir eine potentielle Führung oder zumindest eine starke Herausforder Rolle haben können. Denn das übergeordnete Ziel des Einstiegs in dieses Geschäft ist nicht nur, die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden zu befriedigen, sondern auch wirtschaftlich besser als seine Konkurrenz. Andernfalls wird unser Wettbewerb am Ende der Befriedigung der Kunden besser als unser eigenes Interesse.

Dritter Faktor, der bei der Suche nach Hot-Selling -Produkten zu berücksichtigen ist, ist das allgemeine Interesse Niveau über das Produkt zu finden.

Das allgemeine Interesse an einem Produkt hilft uns zu beurteilen, wo unsere Nachfrage un Wettbewerbs Zahlen in das große Bild fallen. Einfach sagen, wenn es nicht viel Nachfrage für das Produkt gibt und es gibt nicht viel Konkurrenz, so scheint es dass es nicht gut ist, eine gute Aufmachung für den Verkauf zu machen. Aber die Forschung hört hier nicht auf. Gibt es eine letzte Sache zu bedenken, genau zu finden die heißen Produkte die verkaufen, die Sie gesucht haben. Wir müssen auch lernen, wie andere diese Produkte erben. Wenn es eine gute Anzahl von ihnen tun, so kann es bedeuten dass es ein gutes Produkt ist, das zu bekommen ist. In der letzten Phase werden alle gesammelten Informationen analysiert und ausgewertet. Wir müssen alle Daten, die wir auf Nachfrage, Konkurrenz und Werbung gesammelt haben, betrachten und entscheiden, wie wir sie alle ausgleichen.

Und hier sind einige Faktoren oder Aspekte, die gemessen werden müssen: (a) nicht genügend Nachfrage bedeutet nicht genug Leute gehen zu kaufen (b) zu viel Konkurrenz bedeutet nicht genug von einem Gewinn zu gehen (c) zu viel Werbung fährt die Preise für Pay-per-Click-Anzeigen und Wettbewerb sowie (d) nicht genug allgemeines Interesse, kombiniert mit geringer Nachfrage bedeutet, es kann kein guter Markt sein, auch wenn der Wettbewerb versucht Umsatz zu machen.